RVS 612

RVS 612 ist eine Grundierung auf Dispersionsbasis für die Reparatur von Schwund- und Haarrissen im Zementestrich und Spachtelmassenschichten.

  • Rissverfestigung
  • Erhöhte Flankenhaftung
  • Erhöhte Fülleigenschaften
  • Tiefenimprägnierung
Dosierung und Zementsorten
Hinweise
Downloads

Dosierung

50–250 ml pro m2

Verarbeitungshinweise

  • Gebinde vor Gebrauch intensiv aufschütteln.
  • Flächig auf die Estrichoberfläche mittels Lammfellwalze (mittlere Florlänge) im Kreuzgang auftragen, dabei Pfützenbildung vermeiden.
  • Bei Materialabsenkungen in den Rissverläufen mit weiterem RVS 612 bis zur vollständigen Füllung mithilfe der Auftragswalze nacharbeiten.
  • Trockenzeit bis zur Begehbarkeit bei +20 °C und 60 % rel. Luftfeuchte ca. 3 Std.
  • Verschmutzungen mit RVS 612 an Bauelementen (z. B. Türrahmen) sofort im frischen Zustand mit sauberem feuchtem Tuch entfernen.

Da das Produkt lösemittelfrei im Sinne der TRGS 610 ist, sind keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen bei der Verarbeitung, weder für den Gebäude- noch den Personenschutz, erforderlich.

Downloads

Dosierung und Zementsorten

Dosierung

50–250 ml pro m2

Hinweise
Downloads

WIR FINDEN DIE PERFEKTE LÖSUNG FÜR SIE!

Frank Dalheimer


+49 151 649 577 17
dalheimer[at]pct-chemie.de

Captcha image